Gemeinschaftspraxis Dr. med. Ulrich Finke und Dr. med. Christina Scholz Ärzte für Kinder- und Jugendmedizin
© 2015 Dr. Christina Scholz
Praxisbesuch Praxisbesuch
Ultraschalluntersuchungen Schädel (Säugling) Die   Schädelsonografie   bietet   über   die   noch   offene   Fontanelle   die   Möglichkeit,   das   Gehirn   auf krankhafte   Veränderungen   zu   untersuchen.   Sobald   sich   zwischen   dem   6.   und   18.   Lebensmonat die Fontanelle verschließt, besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Bauch/Nieren Bei   unklaren   Bauchschmerzen,   gehäuften   Harnwegsinfektionen   sowie   bei vielen     anderen     Fragestellungen     können     wir     in     jedem     Alter     eine Ultraschalluntersuchung   des   Bauchraumes   durchführen.   Beim   Problem   des Einnässens   wird   die   Ultraschall untersuchung   besonders   zur   Überprüfung der Blasenfunktion ge braucht. Hüften Die      Hüftultraschalluntersuchung      wird      in      der      Regel      zusammen      mit      der      U3      als Vorsorgeuntersuchung    durchgeführt.    Bei    besonderen    Risikofaktoren    (familiäre    Hüftdysplasie, Beckenendlage)   wird   die   Ultraschalluntersuchung   der   Hüften   schon   bei   der   U2   vorgenommen   und dann noch einmal bei der U3 wiederholt.
Leistungen
Gemeinschaftspraxis  Dr. med. Ulrich Finke und Dr. med. Christina Scholz Ärzte für Kinder- und Jugendmedizin
© 2015 Dr. Christina Scholz
Impressum
Praxisbesuch Praxisbesuch
Leistungen
Ultraschalluntersuchungen Schädel (Säugling) Die    Schädelsonografie    bietet    über    die    noch offene   Fontanelle   die   Möglichkeit,   das   Gehirn auf   krankhafte   Veränderungen   zu   untersuchen. Sobald     sich     zwischen     dem     6.     und     18. Lebensmonat      die      Fontanelle      verschließt, besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Bauch/Nieren Bei      unklaren      Bauchschmerzen,      gehäuften Harnwegsinfektionen   sowie   bei   vielen   anderen Fragestellungen   können   wir   in   jedem Alter   eine Ultraschalluntersuchung      des      Bauchraumes durchführen.              Beim Problem   des   Einnässens wird       die       Ultraschall - untersuchung    besonders zur       Überprüfung       der Blasenfunktion              ge - braucht. Hüften Die    Hüftultraschalluntersuchung    wird    in    der Regel       zusammen       mit       der       U3       als Vorsorgeuntersuchung        durchgeführt.        Bei besonderen           Risikofaktoren           (familiäre Hüftdysplasie,       Beckenendlage)       wird       die Ultraschalluntersuchung   der   Hüften   schon   bei der   U2   vorgenommen   und   dann   noch   einmal bei der U3 wiederholt.
© 2015 Dr. Christina Scholz